CARMEN
GEORGES BIZET

Komische Oper in vier Akten (1875)
Libretto von Henri Meilhac und Ludovic Halévy
nach der Novelle von Prosper Mérimée
In französischer Sprache mit deutschen Übertiteln

PREMIERE

19. Juli 2017 - 21.15 Uhr, Seebühne

 

VORSTELLUNGEN & KARTEN

  • Mi, 19.07.17 21:15
  • Sa, 22.07.17 21:15
  • Di, 25.07.17 21:15
  • Fr, 21.07.17 21:15
  • So, 23.07.17 21:15
  • Mi, 26.07.17 21:15

Eintritskarten können Sie über Bio-Hotel Saladina beziehen.



Sie wird von allen begehrt und fasziniert die Wachsoldaten in ihrem Alltag zwischen Rauchen und Kartenspielen: Carmen. Eigentlich soll der Soldat Don José sie nach einer Auseinandersetzung verhaften, doch sie wickelt ihn um den Finger. Für seine Schwäche wird er verhaftet, kommt aber schnell wieder frei. Die Blume, die Carmen ihm zugeworfen hat, versteht er als Zeichen ihrer Liebe und träumt von einer gemeinsamen Zukunft, wofür er sogar seine Stellung aufs Spiel setzt. Er verschanzt sich mit ihrer Schmugglerbande, überhört Micaëlas mahnende Worte und sieht sich selbst dem stolzen Stierkämpfer Escamillo überlegen. Dieser hat aber längst Carmen erobert und bringt Don Josés Eifersucht zum Rasen...

Weitere Informationen unter: http://bregenzerfestspiele.com/de